picbe-award

Der picbe-Award

Die Nominierten bei unserem Success Event „the picbes“

Wie bereits bei unserem letzten Blogeintrag angekündigt, werden wir euch in diesem Artikel die Nominierten für den picbe-Award 2020 vorstellen. 

Aber wie kam es eigentlich zu diesem picbe-Award? Wir haben uns überlegt, wie wir abseits von den Titeln von unserer Partnerfirma JEDEM Vertriebspartner die Möglichkeit geben können, einmal im Rampenlicht zu stehen. Unabhängig davon, ob jemand beispielsweise erst kurz bei picbe dabei ist, gerade wieder seinen Weg zurück ins Beauty-Business findet oder vielleicht auch einen Partner hat, der ihn extrem unterstützt – so entstand die Idee für den picbe-Award.

15 Menschen aus dem picbe-Team sind in insgesamt fünf Kategorien nominiert. Wer eine der begehrten Statuen mit nach Hause nehmen darf, erfahren wir live am Ende des Events. Wer die Nominierten sind, verraten wir euch jetzt. 

picbe-Award für „Outstanding Social Media“

Los geht’s mit der Kategorie „Outstanding Social Media“. Vorhang auf für Janna Walzeneck, Snezana Stanic und Carla Denegri!

Janna Walzeneck:  „Ihr Lieben, mein Name ist Janna und bin 25 Jahre jung. Ich kann noch immer nicht beschreiben wie aufgeregt ich bin, diese Ehre der Nominierung für die Kategorie „Outstanding Social Media“ erhalten zu haben. Vor allem aber an dem großen Tag in Graz mit meinem Partner dabei sein zu dürfen! Ich bin nun seit fast 5 Jahren selbstständig in der Beauty-Branche. Und habe weder aus der Zeit davor in meiner Bankausbildung, noch danach in der Beauty-Branche eine solche Anerkennung erleben dürfen, wie es hier bei Picbe der Fall ist. Als ich vor knapp 1,5 Jahren auf Picbe aufmerksam wurde, war ich mitten in der schwierigsten Zeit meiner Selbstständigkeit. Ich glaube, ich bin das beste Beispiel für das typische Bild von selbst und ständig. Jahre habe ich nur funktioniert und mich von meinem eigenen Unternehmen beherrschen lassen.

Die Realität von mehr und größer in der Dienstleistung/im Handwerk sah allerdings anders aus.  Ich habe keine Zeit mehr Freunde und Familie gehabt und meine Beziehung aufs Spiel gesetzt. In dieser Zeit kam unser österreichisches Ehepaar für mich wie von oben gesandt. Ich könnte wirklich wieder, wie so oft, vor Dankbarkeit weinen, wenn ich daran denke, was Picbe seitdem in meinem Leben verändert hat. Seitdem würde ich sagen, erkenne ich weder mich, noch mein Leben kaum wieder. Im positiven Sinne.

Mittlerweile arbeite ich mit so vielen tollen Menschen zusammen. Ich weiß, dass ich niemals so stark wäre, wenn sie mich nicht tagtäglich mit ihren rührenden Worten stärken würden. Mit der „Rolle“ als Ausbildungsleitung fühle ich mich einfach verantwortlich dafür, Vorbild zu sein und jeden Tag 110% zu geben! Allein mit der Nominierung für den picbe-Award darf ich den fleißigen Bienen zeigen, dass ALLES, wie ich immer predige, irgendwann einmal zurück kommt.“

Janna Walzaneck Outstandig Social Media picbe-Award
Janna Walzaneck

Snezana Stanic: „Hallo, ich bin die Snezana bin 26 Jahre alt, komme aus Wien und bin gelernte Make-up Artistin. Wie ich zu picbe gekommen bin? Eine sehr lustige und lange Geschichte. Denn bevor ich gestartet habe, letztes Jahr im August, habe ich mal 2 1/2 Jahre mal nur beobachtet und auf Social Media verfolgt. Der ausschlaggebende Grund, warum ich dann selbst gestartet hat war, dass ich im Januar 2019 meinen Papa verloren habe. Er war mein Fels in der Brandung. Als er plötzlich nicht mehr da war, ist mir klar geworden, dass ich mein Leben nicht mehr so leben möchte, wie es andere von mir erwarten, sondern so wie ich es möchte. Ende Juli 2020 habe ich dann meinen Job in der Drogerie gekündigt und widme mich jetzt Vollzeit meinem Beauty Business mit picbe.

Ich liebe es für meine Mädels da zu sein und mich jeden Tag weiterzuentwickeln. Warum ich den picbe-Award gewinnen werde? Weil ich die Akademie komplett aufsauge und alles genau so umsetze. Ich habe damals mit knapp 300 Followern auf Instagram gestartet, mittlerweile sind es 1500 ECHTE Follower. Außerdem zählt Social Media zu meinen absoluten Leidenschaften. Mein Profil ist zu 100% „echt“ und mit so viel Liebe aufgebaut. Ich liebe es  meinen Followern Mehrwert bieten zu können und auf meinen Account immer wieder neue Themen anzusprechen . Es ist einfach viel mehr als nur ein Job, es ist für mich einfach eine Berufung!“

Snezana Stanic Outstandig Social Media picbe-Award
Snezana Stanic

Carla Denegri: „Hello ihr Lieben, ich heiße Carla, bin 26 Jahre & Mama von einem 5-jährigen Sohn. Ich habe im November 2019 bei picbe gestartet, neben meinem Teilzeitjob und Vollzeitjob als Mama. Ich habe mich sofort in das Business verliebt. Ohne lange darüber nachzudenken, bin ich diesen Schritt gegangen. Ich habe von Anfang an gespürt, dass das genau meine Leidenschaft wird und ist. Ich liebe das, was ich tue und vor allem liebe ich, dass ich so vielen Menschen schon helfen konnte. Durch picbe habe ich gelernt, auf so viele Dinge einen anderen Blickwinkel zu bekommen. Umzudenken & immer weiter an mir selbst zu arbeiten. Das ist für mich ein unglaublicher Bonus ist und hat mir so viel geholfen, um weiter zu kommen.

Ich freue mich so sehr, bei „the PICBES“ live dabei sein zu dürfen und für den picbe-Award in dieser Kategorie nominiert zu sein. So kann ich Jedem zeigen & auch ein Vorbild sein, das alles möglich ist, wenn man einfach nur am Ball bleibt. Vor allem, dass man keine 10k Follower oder einen extrem hohen Titel haben muss, um diese Anerkennung zu bekommen, die wir hier bekommen. Es ist egal, ob man Quereinsteiger oder schon Profi in diesem Bereich ist. Jeder hat den selben Weg vor sich und jeder kann an die Spitze kommen. Man muss einfach nur TUN.“

Carla Denegri Outstandig Social Media picbe-Award
Carla Denegri

picbe-Award für den „Rising Stars Of The Year“

So, das war’s jetzt mit unseren Social-Media-Stars. Jetzt geht’s weiter mit unseren Rising Stars of the year – Bühne frei für Laura Lucaci, Cynthia Perez  und Anna Kopp.

Laura Lucaci: „Ich heiße Laura Lucaci und bin 18 Jahre alt. Derzeit besuche ich noch die Oberstufe, in welcher ich dieses Jahr die Matura absolvieren werde. Genau an meinem 18. Geburtstag habe ich gestartet. Zuerst hatte ich überhaupt keinen Plan, wie ich das alles unter einen Hut bringen soll…Schule, das Business und andere Aktivitäten…. und dann kam auch noch Corona. Zu diesem Zeitpunkt hat sich mein Leben wirklich um 180 Grad geändert. Ich habe mich mit meiner Selbstentwicklung, als auch mit dem Business beschäftigt. So habe ich gesehen, was alles möglich ist, und dann gab es nur mehr ein Gas für mich und das war Vollgas.

Warum möchte ich den picbe-Award gewinnen? Klar würde ich mich freuen, wenn ich den Preis gewinnen würde. Aber egal wie es kommt, ich habe für mich schon mehr als gewonnen. Denn das Jahr 2020 hat für mich einfach so viel verändert. Meine Weiterentwicklung, mein Mindset, mein Selbstbewusstsein, all die Menschen die ich kennenlernen durfte. All das kann mir niemand mehr nehmen und das ist mir am Wertvollsten!“

Laura Lucaci Rising Star of the year picbe-Award
Laura Lucaci

Cynthia Perez: „Hallo meine Lieben, ich bin Cynthia, 34 Jahre alt. Ich bin Mami von 2 Jungs und wohne in der schönen Schweiz und habe seit 6.5 Jahren ein erfolgreiches Beautystudio. Ende Februar habe ich mich, nach monatelanger Überlegungen, endlich dazu entschieden, in das Business einzusteigen. Wenn ich ehrlich bin, wusste ich nicht was mich erwartet. Ich fing einfach mal an und habe sehr schnell festgestellt: DAS IST ES! Ein zweites Standbein, welches mir Sicherheit bietet und mir soviel Spaß bereitet. Nach wenigen Wochen hatte ich bereits ein kleines Team, was heute schon eine so schnellwachsende Organisation ist.

Warum ich den picbe-Award gerne gewinnen würde? Vorab ist es für mich schon eine riesengroße Ehre, für den picbe-Award nominiert zu sein. Nach so kurzer Zeit an diesem tollen Event teilnehmen zu dürfen – einfach mega. Trotzdem würde ich mich von Herzen freuen, diesen Award zu gewinnen. Das wäre für mich die allergrösste Wertschätzung, Anerkennung und Ehrung für meinen Fleiss und die Liebe zu diesem Business. Für mich ist picbe nicht einfach nur ein Business, sondern ein fester Bestandteil meines Lebens geworden. I L0VE PICBE AND I LIVE PICBE.“

Cynthia Perez Rising Star of the year picbe-Award
Cynthia Perez

Anna Kopp: „Hi Ihr Lieben, ich bin Anna und 23 Jahre jung. Ich komme aus einem kleinen 1800 Einwohner Dorf im tiefsten Bayern. Als kleines Kind war mir das Dorf & vor allem das Leben dort schon immer zu langweilig. Weswegen ich jetzt seit kurzem in Augsburg wohne. Und doch hat mich die Zeit im Dorf geprägt. Weil ich eben, etwas anderes wollte. Von Anfang an. Als die Schulzeit kam, hatte ich IMMER Bedenken darüber wie meine Zukunft aussehen soll. Ich wollte einen Job haben der mir Spaß macht. Also wollte ich Musical Darstellerin oder Popstar werden. Als der Plan nicht aufging, hatte ich keinen Plan B mehr und ich machte die Ausbildung zur Gesundheits & Krankenpflegerin. Ja und was soll ich sagen, das war genau das, was ich niemals wollte. Einen Beruf mit Schichtdienst, Wochenenddienst, Überstunden und körperlicher & psychischer Anstrengung. Also musste ich mich, wie ich immer so schön sage „retten“.

Denn als dann mein ganzes Leben eine 180 Grad Wendung machte – wusste ich – so, werde ich niemals glücklich. Ich wolle schon immer etwas Anderes. Und dann kam Kathi, meine Ausbildungsleiterin in mein Leben und zeigte mir Picbe und dieser Moment hat alles verändert. Seit dem Success Event im letzten Jahr war mein Ziel auf dieser großen Bühne zu stehen. Und es tut mir leid, aber „Rising Star“ passt, ohne eingebildet klingen zu wollen, perfekt zu mir. Denn es gibt keinen Tag, an dem ich nicht das Beste aus allem mache. Ich weiß, dass ich ein Mensch bin der immer wieder aufsteht und stärker zurück kommt.

Ich habe mir in fast 2 Jahren einen Ruby, ein Nr. 1 Amazon Album, ein Kosmetikstudio und einen eigenen Onlineshop aufgebaut – und das neben einen Vollzeitjob. Es wäre für mich wohl die größte Anerkennung, die ich bekommen könnte: der picbe-Award (ich sag ja ich werde Popstar). Deshalb möchte ich, am 17. Oktober mein Ziel erreichen & auf der Bühne stehen.

Anna Kopp Rising Star of the year
Anna Kopp

Award für den „Most Emotional Moment“

Na, da sind wir mal gespannt wer sich den picbe-Award in dieser Kategorie schnappt. Die nächste Kategorie sorgt für Taschentuchalarm, soviel steht schon mal fest.  „Most Emotional Moment“ – liebe Anita Mernik , Sandra Maisinger und Volkan & Katharina – the stage is yours.

Anita Mernik: „Hallo, ich bin Anita- 28 Jahre alt – alleinerziehende 4-Fach Mama aus Graz. Ich habe mich Mitte Juli 2019 entschieden, mit Picbe zu starten. Warum ? Ich wollte von zu Hause aus arbeiten können, mehr Zeit für meine Kinder haben. Vor allem wollte ich mir und meinen Kindern beweisen, dass mehr in mir steckt als „nur“ Mama/Hausfrau zu sein. Relativ schnell habe ich bemerkt, dass hinter „picbe“ noch viel mehr steckt. Ich habe mich immer weiterentwickelt. Mit der Zeit wurde mir bewusst, dass das Wichtigste im Leben  ist – glücklich zu sein ! Immer mehr merkte ich, wie sich mein Leben zum Positiven verändert hat. Ich war nicht mehr die Anita, die:  „4 Kinder hat, sich gehen lässt, ständig jeden Euro 5 mal umdrehen musste, traurig und deprimiert war“. Ich habe dank „picbe“ wundervolle Menschen kennengelernt, die mich nicht nur begleitet und unterstützt haben, sondern zu wahren Freunden wurden.

Durch diese Unterstützung, meinen Ehrgeiz & mein Durchhaltevermögen habe ich immer mehr Ziele erreicht. Ich bin immer mehr aus mir raus gekommen. So wie auch be unserem Online Prime Day im August. Meine Story habe ich live erzählt. Erst währenddessen wurde mir so richtig bewusst, was eigentlich in nur einem Jahr alles passiert ist – was ICH erreicht habe. Warum ich den picbe-Award gewinnen möchte ? Dieser Moment am Prime Day – war absolut magisch für mich. Ich bin wieder gewachsen, wieder einen Schritt aus meiner Komfortzone gegangen.

Oft muss man Dinge erzählen und wiedergeben um sie wirklich zu realisieren. Ich habe durch diesen Moment schon so viel gewonnen. Ich habe endlich selbst realisiert, wie sehr sich mein Leben und das von meinen Kindern verändert hat. Bemerkt was eigentlich alles in mir steckt. Ich habe so viele wundervolle Nachrichten bekommen. Selbst wenn ich durch meine Geschichte nur eine Person inspiriert, ermutigt oder bewegt hätte – wäre ich mehr als nur dankbar für diesen Moment gewesen. Aber natürlich würde ich mich total über den picbe-Award freuen.“

Anita Mernik Most Emotional Moment picbe-Award
Anita Mernik

Sandra Maisinger: „Ich bin Sandra Maisinger, 30 Jahre alt, glücklich verheiratet und Mama von 3 wundervollen Kindern. Vor 3 Jahren habe ich mich mit einem kleinen Beauty-Studio selbstständig gemacht. Nach kurzer Zeit hatte ich so viel Kundschaft im Studio, dass ich kaum noch Zeit für meine Familie hatte. Mein Mann arbeitet im Schichtbetrieb, wodurch ein normales Familienleben für uns seit über 10 Jahren nie möglich war. In Kombination mit meiner Selbstständigkeit wurde das ganze immer schlimmer. Wir haben quasi auch zu Hause nur noch in Schichten die Kinder betreut.

An einem Sonntag, als wir es endlich mal schafften als Familie einen Spaziergang zu machen, sagte mir meine älteste Tochter, wie schön es ist, dass wir mal alle zusammen spazieren gehen. Etwas völlig Einfaches, etwas das für jedes Kind ganz normal ist. Das war der Punkt, an dem ich mir gedacht habe „SO KANN ES NICHT WEITERGEHEN.“ Ich habe mich auf die Suche nach einer Möglichkeit  gemacht, wie ich mehr Geld verdienen kann, aber auch zeitlich flexibel bin, um meinen Mann aus dem Schichtsystem zu befreien. Das war seit 10 Jahren mein größter Traum.

So bin ich auf picbe gestoßen und habe direkt gestartet & das war die beste Entscheidung meines Lebens. Was bereits nach einem halben Jahr passiert ist, war für mich unglaublich. Ich konnte Dienstleistungen aus meinem Studio schmeißen und habe somit Zeit gewonnen. Heute nach 1,5 Jahren verdiene ich so gut, dass es meinem Mann möglich ist demnächst in Teilzeit zu gehen! Das war mein Warum, was ich niemals aus den Augen verloren habe, um mir und meiner Familie Freiheit zu schenken. Meine 3 Kinder waren für mich niemals eine Ausrede, denn sie sind der Grund, weshalb ich all das tue. Diesen Preis zu gewinnen würde mein Jahr 2020 perfekt machen. Ich möchte so vielen Frauen und Mamis wie möglich dazu motivieren, das Beste aus sich und ihrem Leben rauszuholen ! Ich liebe und lebe picbe und der picbe-Award repräsentiert für mich genau DAS.“

Sandra Maisinger Most Emotional Moment picbe-Award
Sandra Maisinger

Volkan & Katharina: „Vor 10 Jahren startete unsere Love Story als Fernbeziehung, bis Volkan schlussendlich seine alte Heimat verließ, um zu mir zu kommen. Er lernte mich als selbständige Powerfrau kennen, die immer daran arbeitete erfolgreich zu werden. Das wurde uns oft zum Verhängnis und mit der 2. Ladeneröffnung lebten wir uns extrem auseinander. Ich war fast nur noch in meinem Studio und wir hatten kaum noch Zeit gemeinsam. Ich sah vor lauter Arbeit nicht, dass dort jemand ist, der für mich alles aufgegeben hat und nun ständig alleine ist. Als ich mit picbe startete konnte ich meine Euphorie und Begeisterung nicht mit ihm teilen – für ihn war es ein weiterer Zeitfresser und eine weitere Versprechung von mir, dass dadurch alles anders werden würde.

Ich habe es irgendwie geschafft, ihn dazu zu bewegen, mit mir auf einen Primeday zu kommen. Dort passierte etwas Magisches, was unser Leben verändert hat. Als ich das Mikro in der Hand hielt und ihn dort stehen sah, wurde mir bewusst, dass dieser tolle Mensch 8 Jahre lang durchgehalten hat und alles mitgemacht hat, was ich mir in den Kopf gesetzt habe. Genau diese Gedanken äußerte ich laut und bedankte mich bei ihm. Dieser kleine Schritt hat so viel in uns ausgelöst und unser Business wurde noch erfolgreicher! Es ermöglichte Volkan seinen Job kündigen zu können, schenkt uns Gemeinsamkeit. Heute machen wir alles zusammen und sind so stark wie nie. Der picbe-Award würde uns vor allem bestärken, dass wir viele Menschen bewegen. Beziehungen in die richtige Richtung lenken können und ein Vorbild sind, auch wenn anfangs nicht alles so rosig war.“

Volkan und Katharina picbe-Award
Volkan und Katharina

Der Award für „The Best Supporting Partner“

Ach, wir können es kaum erwarten den Award für diese magischen Moment zu überreichen. Apropos, magische Momente – für die haben unsere Powercouples im Team auch schon gesorgt und genau aus diesem Grund stehen bei der nächsten Kategorie, die Partner unserer picbes im Rampenlicht. „The best supporting Partner“ – Nils, Volkan und Markus – los geht’s!

Nils: „Hey, ich bin Nils, one of the best supporting partners of picbe! Aber wer ist der Mann  hinter dem Bizeps? Ich bin 27 Jahre alt und wohne mit meiner Traumfrau, der lieben Ines, gemeinsam im schönen Münsterland.. Neben dem coolsten Job der Welt, picbe, bin ich auch noch als Angestellter bei einer großen Krankenkasse im Vertrieb tätig. Der Kontakt mit Menschen war immer schon das Wichtigste für mich. Mein größtes Glück ist es Menschen voranzubringen und Ihnen zu helfen. So war es für mich selbstverständlich meine Partnerin ab Tag 1 in ihrem Beauty Business zu unterstützen, wo ich nur konnte. Zu Beginn war es täglich mein Ziel, Ines so viel wie möglich von sämtlichen Aufgaben abzunehmen. Auch viel gemeinsame Zeit zu opfern, damit sie das Business für uns und unsere gemeinsame, erfülltere Zukunft aufbauen konnte.

Inzwischen ist es die größte Erfüllung für mich, mit Ines gemeinsam, bereits so viele Menschen dabei zu unterstützen sich etwas aufzubauen. Hier bringe ich nicht nur meine jahrelange Erfahrung im Verkauf mit ein, sondern auch die Fähigkeiten, die ich mir in den vergangen Jahren in den Bereichen persönliche Weiterentwicklung und Motivation angeeignet habe.

Ich war nämlich nicht immer der positive, fitte Mensch, der ich heute bin. Vor fünf Jahren bin ich aus einem Tiefpunkt in meinem Leben heraus mit dem Sport gestartet und habe seitdem nicht nur meinen Körper, sondern auch mein Mindset auf das nächste Level gebracht. Ich habe mir selbst bewiesen, dass man alles im Leben erreichen kann wenn man fest an sich glaubt, das richtige Konzept verfolgt und niemals aufgibt.

Genau das vermittle ich nun tagtäglich unseren Geschäftspartner*innen und bin super stolz auf das, was Ines und ich in den vergangen zwei Jahren gemeinsam mit ihnen, unseren Mentoren und dem genialsten Konzept der Welt erreicht haben. Besonders dankbar bin ich darüber, dass sich inzwischen so viele Männer ein Beispiel, unter anderem an mir,  nehmen und ihre Partnerin in dem Business unterstützen, jeder auf seine ganz individuelle Weise. Das Leben von Menschen so positiv zu beeinflussen und dabei als Paar gemeinsam an einem Strang zu ziehen und zusammen die gleichen Ziele zu verfolgen, ist genau das, was Ines und mich antreibt und glücklich macht.“

Nils Best Supporting Partner
Nils

Volkan: Hallo, ich bin der Volkan, bin 43 Jahre jung, komme aus Stuttgart und habe türkische Wurzeln.  Ich war schon immer ein sehr bodenständiger  Mensch, hatte einen normalen 9/5 Job in einem großen Unternehmen. Meine freie Zeit verbrachte ich am liebsten mit meiner Familie und dem Fußball. Vor 10 Jahren führte mich das Schicksal nach München um dort Silvester zu feiern, dort landete ich unter Katharinas Regenschirm. Die Chemie stimmte sofort und wir hatten einen tollen Abend, aus dem sich weitere Treffen ergaben und wir somit zueinander gefunden haben. Nach 4 Jahren Fernbeziehung entschied ich mich alles stehen und liegen zu lassen, um zu meiner Liebe nach Deutschland zu ziehen.

Im Zusammenleben merkte ich erst, welche große Rolle die Selbständigkeit in Katharinas Leben spielte. Ich kam meist zu kurz, war sehr oft alleine, vermisste meine Heimat und meine Familie. Die Zeit war überhaupt nicht leicht, trotzdem zweifelte ich nie an unserer Liebe und unterstützte Katharina in allem was sie tat. Mit „picbe“ kam das erste Mal tatsächlich eine positive Veränderung, die mir vorher jahrelang versprochen wurde. Wir fanden einen Weg der uns wieder zusammengeführt hat. Katharina arbeitete immer mehr von Zuhause aus, wir hatten mehr Zeit miteinander, finanziell ging es uns immer besser und ich konnte meinen Job kündigen. Seit dem bin ich ihr persönlicher Manager und Assistent. Ich nehm ihr viele Aufgaben ab, um sie bestmöglich zu unterstützen. Der picbe-Award würde mir sehr viel bedeuten, mir große Anerkennung schenken und mich bestärken weiterhin vollen Support zugeben, um unsere gemeinsamen Ziele zu erreichen.“

Best Supporting Partner Volkan
Katharina und Volkan

Markus: Hallo, mein Name ist Markus, bin 36 Jahre jung, habe 3 Jungs und bin seit 15 Jahren mit Sabrina zusammen. Ich bin bis 31.10. noch in einem Angestellten Verhältnis. Dieser Job erfüllt mich leider schon länger nicht mehr, aber als 3 Fach Papa hat man halt seine Verpflichtungen und genau aus diesem Grund hab ich bis jetzt durchgehalten. Ich bin es ja gewohnt hart zu arbeiten, denn zu meinem 40 Std. Job, habe ich selbst jahrelang in der Regionalliga Fußball gespielt, als Jugendtrainer vielen Kids Fußball beigebracht und als Jugendleiter schau ich, dass die Interessen der Jugend beim Fußball nicht zu kurz kommen!  Fußball ist nicht nur mein Leben, sondern das meiner Jungs auch. Am Nachmittag fahre ich meistens in die Südstadt, da mein großer Sohn Diego bei der Admira Wacker spielt, Gennaro wird von Sabrina zum Training begleitet und Emilio ebenso.

Es ist nicht immer leicht für uns aber wir wissen warum wir das tun. Den Preis würde ich gerne gewinnen, weil ich mir sicher bin das, dass was ich mache und dann noch meine Frau Sabrina so unterstütze, nicht jeder kann! Im Hintergrund nehme ich meiner Frau viel Arbeit ab – sei es die Buchhaltung, den Podcast online stelle oder sei es, dass ich sie zu den Events begleite, obwohl ich es gar nicht mag im Rampenlicht zu stehen. Ich bin mir sicher, dass viele Menschen gar nicht wissen, wie es ist, sich selbst zurück zunehmen um andere glücklich zu machen.

Es ist nicht immer leicht aber ich weiß, warum ich es tue!  Ich mach das, um meine Kids & Sabrina zu unterstützen. Das wir gemeinsam unseren Traum leben können. Und das ist das Ziel: mit dem kündigen meines Jobs sind wir schon einen Schritt näher gekommen und der picbe-Award würde es noch perfekter machen und bestätigen das wir am richtigen Weg sind!“

Markus Deutschmann Best Supporting Partner
Markus Deutschmann

Das sind sie – unsere Nominierten für den picbe-Award 2020. In knapp einer Woche ist es endlich soweit und unser Success Event findet statt. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und wir können es kaum mehr erwarten, die picbe-Awards zu verleihen. 

Seid ihr dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar